You are here: Startseite > Wissen > Inhalt
Die Ursache für den Bruch des Diamantsägeblattes
- May 08, 2018 -

In den letzten Jahren hat die Entwicklung der Bauindustrie zur Entwicklung der Baustoffindustrie in China geführt. Die große Marktkapazität hat die Nachfrage nach Stahl für das Diamantsägeblatt stark erhöht. Gegenwärtig sind 20% des Stahls, der für Diamantsägeblätter in China verwendet wird, immer noch vom Import abhängig, und die Qualität der inländischen Produktion von Diamantsägeblattstahl ist weit von der Nachfrage des Marktes entfernt.


Der Hauptstahl für Diamantsägeblätter in China ist mittelhoher Kohlenstoffstahl. Aufgrund seiner hervorragenden Schneidleistung und Verschleißfestigkeit wird es in der Steinbearbeitung, im Autobahn- und Flughafenbau eingesetzt. Aufgrund der Eigenschaften der Stahl-Selbstlegierungselemente des Sägeblattes sind jedoch viele Probleme bei der tatsächlichen Herstellung und Verwendung aufgetreten, wie z. B. große Wärmebehandlungsverformung, ungleichmäßige Härte, Risse und so weiter. Es gibt viele Faktoren, die Risse im Stahl des Diamantsägeblatts erzeugen. Die Hauptfaktoren sind die chemische Zusammensetzung des Stahls, die Defekte der Rohmaterialien, die ursprüngliche Struktur des Stahls, der Erwärmungsfaktor, der Kühlfaktor, die Charakteristik der Struktur des Sägeblatts und so weiter, was zu die Verteilung von verschiedenen Spannungen in der Oberfläche des Körpers, insbesondere die Zugspannung in der Umgebung ist stark erhöht. Ein möglicher Faktor für die Bildung eines Risses.


Derzeit ist der Hauptstahl des Diamantsägeblatts Federstahl des mittleren hohen Kohlenstoffs, und der nichtmetallische Einschluss, die unhomogene Struktur, der Mikroriss und der Oberflächendefekt in mittlerem hohem Kohlenstofffederstahl können die Energiezone des Ermüdungsrisses sein, der das verursacht frühzeitiger Ausfall der Sägeblattmatrix. Die nichtmetallischen Einschlüsse, Oberflächendefekte und Streifensegregation in Federstahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt sind die Hauptfaktoren, die die Lebensdauer der Sägeblattmatrix beeinflussen, da die Oberfläche des Diamantsägeblattes Hanfgruben, Defekte oder eine dichte Verteilung von Carbidpartikeln aufweist oder Streifentrennung in der unterirdischen Schicht. Diese als Ermüdungsquellen fördern die Ermüdung der Sägeblattmatrix. Aufgrund der geringen Bruchzähigkeit ist der Ermüdungsbruch des SAW-Substrats zu früh.